Michael Stuber: Zuerst Diversity-Pionier, heute D&I Ingenieur

Inspiration durch kritisches Denken – so lässt sich der mitunter unbequeme Ansatz von „Deutschlands Diversity-Pionier“ (ManagerMagazin 2018) gut beschreiben.

Michael Stuber arbeitet konsequent evidenz-basiert, mit internationalem Verständnis und „bürstet D&I gegen den Strich“, so ein D&I Manager. Wie kaum ein anderer verkörpert er das Thema Diversity:

  • als überzeugter Europäer agiert er außerhalb nationaler Korsette,
  • als Wirtschaftsingenieur bearbeitet er D&I ebenso ganzheitlich wie detailliert
  • als innovativer Geist stellt er stets Vorannahmen, den Status Quo und offensichtliche Lösungen in Frage

Der Berater

Mit seinem forschungsbasierten Wissen, seinem Out-of-the-box-Denken und seinem internationalen Kontext berät Michael Stuber führende Unternehmen bei der Gestaltung ihrer Geschäftsstrategien und Organisationsidentitäten durch den Einsatz von D&I. Dazu entwickelt er umfassende Veränderungsstrategien und -konzepte zur Einbettung von D&I in die Kernelemente der Organisation.

Klare Vorstandsgespräche oder engagierte Dialoge mit ProduktionsmitarbeiterInnen, treffende Texte oder inspirierende Inputs, analytische Konzepte oder organische Prozesse. Michael Stuber verkörpert und beherrscht Diversity & Inclusion ganzheitlich-detailliert. ENGINEERING D&I.

Hier finden Sie über ihn ein Dossier mit Beratungsprofil

Der Sprecher & Moderator

Michael Stuber vermittelt seine Kompetenz mit Elan und Engagement. Seine Fähigkeit, komplexe Veränderungen und deren Auswirkungen darzustellen, macht ihn zu einem inspirierenden und willkommenen Experten. Ob Keynote, Podiumsdiskussion oder Großgruppenunterhaltung, Michael Stuber liefert stets aufgabenbewusste und artikulierte Inputs.

Aus seiner evidenzbasierten Perspektive hinterfragt Michael Stuber traditionelle Ansätze und weist konsequent auf Hindernisse für nachhaltigen Fortschritt hin. Er ist daher ein gefragter Moderator für Veranstaltungen, die darauf abzielen, gemeinsame Ansätze kritisch zu diskutieren, um ein Thema auf die nächste Ebene zu bringen.

Im Laufe der Jahre hat er bei mehr als 150 Veranstaltungen auf 4 Kontinenten mitgewirkt: eine Auswahl 

Der Forscher & Publizist

Als Vordenker im Bereich Diversity & Inclusion hat Michael Stuber im Laufe seiner 20-jährigen Tätigkeit immer wieder aktuelle Themen in seinem Bereich identifiziert und intensiv untersucht. Seine Forschungsberichte und Publikationen zählen zu den umfassendsten und ausgeprägtesten ihrer Art. Er hat mehrere forschungsbasierte Modelle im Bereich D&I entwickelt, darunter

  • Wertschöpfungskette D&I: Das Potenzial-Prinzip
  • Unconscious BIases Modell: Für D&I relevante Barrieren
  • Modell zur Thematisierung maskuliner und femininer Züge
  • Strategische D&I-Implementierungsmodell für nachhaltige Fortschritt

Mit Dutzenden von Publikationen (darunter 5 Bücher und 8 Buchkapitel), 22 Forschungsprojekten (8 große und 15 kleinere Studien) und über 150 Medienbeiträgen ist er einer der profiliertesten Vordenker für D&I in Europa.

ENGINEERING D&I.

Verwandte Themen


Further Reading

Kolumnen & Editorials http://de.diversitymine.eu/category/editorial/


LERNEN SIE MICHAEL STUBER UNS SEINE DIVERSITY WURZELN BESSER KENNEN


Top