Fachbuch „Diversity & Inclusion: Das Potenzial-Prinzip“

Die systematische Nutzung von Vielfalt zieht sich als Leitgedanke durch die vollständig überarbeitete 3. Neuauflage des Standardwerkes „Diversity & Inclusion“. Damit eignet es sich für langjährige Profis und Themen-Neulinge, Fach- und Führungskräfte im Personalwesen, Manager, Berater sowie Verbands- und Verwaltungsreferenten, die Unterschiede produktiv gestalten möchten.

Das Beste aus 15 Jahren Forschung & Praxis

Für ein Maximum an Praxisorientierung kombiniert das neuste Buch von „Deutschlands Diversity-Papst” (Wirtschaftswoche) ausgewählte Analysen und Studienergebnisse mit langjähriger Umsetzungserfahrung und den Ergebnissen von Projekten und Programmen aus der Praxis in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

Ein unverzichtbares Kompendium, von A Alter bis Z wie Zuwanderung

Das klar gegliederte Werk bietet einen vollständigen Leitfaden – von Analysen und Konzepten über die Einführung und strategische Implementierung bis zur nachhaltigen Verankerung von D&I. Neue Kapitel behandeln die Einzelthemen Alter, Behinderung, Ethnie, Geschlecht, Religion, sexuelle Orientierung, Work/Life Balance und Internationalität sowie Unconscious Biases. Aus dem Inhalt:

  • Konzept: Wie Diversity & Inclusion zum Potenzial-Prinzip wird
  • Notwendigkeit: Welche Trends für Diversity sprechen
  • Barrieren & Bias: Weshalb ganzheitliche Konzepte nötig sind
  • Umfeld: Welche Rahmenbedingungen in D/A/CH gegeben sind
  • Themenorientierte Implementierung: Von Alter bis Work/Life-Balance
  • Implementierung: Grundlagen, Top-Down & Bottom-Up
  • Strategische Ansätze der Organisationsentwicklung für D&I
  • Mainstreaming: Die nachhaltige Verankerung und Steuerung
  • Business Case: Welche Mehrwerte entstehen mit D&I

Bestellen Sie Ihr Exemplar mit mehr als 300 Beispielen aus über 200 Unternehmen

Michael Stuber (2014), Diversity & Inclusion: Das Potenzial-Prinzip. 3. Auflage

300 Seiten, Hardcover, 24 Abbildungen, ISBN 978-3-8440-2832-4

Preis (Deutschland) 59 Euro (inkl. Versand), Preise und Versandkosten Ausland auf Anfrage

Bestellung schnell, einfach und direkt buch_bestellung@ungleich-besser.de

Aus den Rezensionen früherer Auflagen

„Stuber [argumentiert] für eine systematische Organisationsveränderung hin zu Anerkennung und Wertschätzung von Vielfalt.“ Organisationsentwicklung 01/2011

 

„Das Standardwerk über Diversity Management im deutschsprachigen Raum.“ Süddeutsche Zeitung 06/2008

 

„Stuber gelingt es auf angenehme Weise, die Balance zwischen wissenschaftlichem Anspruch […] gegenüber Prägnanz und Verständlichkeit ausgewogen zu gestalten.“ Wirtschaftspsychologie 09/2004

 

„Überzeugungstäter Michael Stuber erklärt Diversity-Neulingen die Grundgedanken. Erfahrene Manager finden Ideen für ihr Unternehmen.“ Personal 05/2004

Verwandte Themen


Further Reading

Leseprobe aus der 3. Auflage

Informationen zum Autor

Presseanfragen


Von früheren Auflagen sind zu Forschungszwecken noch Einzelexemplare verfügbar.

Weiterhin sind folgende Fachbücher von Michael Stuber erhältlich

  • Das AGG in der betrieblichen Praxis (Haufe)

 

  • Gay Marketing (Luchterhand)

Top